Firmen History

WWW.TWACHTMANN-VIEHHANDEL.DE

Die Entwicklung vom Kleinbetrieb zum Großhandelsunternehmen

history

Wilhelm Twachtmann aus Wenden heiratete in das Haus Nr.113 in Lohe ein. Er betrieb eine kleine Landwirtschaft und war damals fĂŒr die Hagener Molkerei von 1939-1954 als Milchkontrolleur in Wenden und Lohe tĂ€tig. Nebenbei kaufte er fĂŒr einen ViehhĂ€ndler bei ansĂ€ssigen Landwirten Vieh auf.

1954 grĂŒndete er ein eigenes ViehgeschĂ€ft und wurde von Beginn an hierbei von Sohn Friedhelm unterstĂŒtzt. Vom anfĂ€nglichen Handel mit Ferkeln wurde das GeschĂ€ft auf Schlachtschweine und Großvieh erweitert.

1964 ĂŒbernahm Friedhelm Twachtmann das ViehgeschĂ€ft in Eigenregie und weitete die GeschĂ€ftsbeziehungen kontinuierlich aus. Mitarbeiter wurden eingestellt, der Fuhrpark und das BetriebsgelĂ€nde wurden erweitert. Das Schlachtvieh wurde regelmĂ€ĂŸig in die BallungsrĂ€ume des Ruhrgebietes befördert.

1980 trat nach seiner Ausbildung zum Viehkaufmann Sohn Bernd in die Firma ein und ĂŒbernahm vom elterlichen Betrieb den Nutzviehhandel.

1989 trat nach Ausbildung zum Viehkaufmann und abgschlossenem Grundwehrdienst Sohn Eckhard dem Handelszweig des Vaters bei.

1990 wurde dann fusioniert und das Viehhandelsunternehmen Twachtmann GmbH gegrĂŒndet.

History-Luftbild1

Luftaufnahme von 1990

 

 

 

 

 

 

 

1997 trat dann schließlich auch Sohn Volker Twachtmann nach seiner Ausbildung zum Viehkaufmann der GmbH bei.

History-LKW1

Viehtransport LKW von 1997

 

 

 

 

 

 


2010
Ehrung eines Mitarbeiters

Guppenfoto-LKW_1.1

JubilÀum 2010
Das Foto zeigt den Geehrten bei der Übergabe eines Blumenstraußes durch Friedhelm Twachtmann sowie die GeschĂ€ftsfĂŒhrer und Belegschaft der Firma Twachtmann.

 

 

 

 

 

 

 

GrĂ¶ĂŸe, Umsatz und damit die Schlagkraft des Unternehmens wurden bis zum heutigen Tag jĂ€hrlich kontinuierlich gesteigert um den Landwirten beste Konditionen bei der Vermarktung von Schlacht und Nutzvieh zu bieten.